Naturwanderungen für jedes Alter, Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Als Fachberaterin für essbare Wildpflanzen zur Selbstversorgung lehre ich Wissen der Ökologie. In meiner Arbeit setze ich die Beziehung zwischen Mensch und Natur auf eine andere Ebene. Grundlagen der Botanik, Kulturgeschichte und Landschaftskunde vermittle ich mit großer Freude. Altes und Neues Wissen um Kräuter,Sträucher und Bäume in volksheilkundiger Anwendung überliefere ich mit Begeisterung.  Als staatl. geprüfte Hauswirtschafterin und Mama von zwei fast erwachsenen Kindern gebe ich meine Erfahrungen in der Verwendung von essbaren Wildpflanzen für die Alltags-, Festtags- und Schnellen-Küche weiter.  Jeden Tag etwas Wildes ! Regional, saisonal für eine Extraportion Gesundheit.


Vom Heilkräutergarten zum Keltenplatz

Kräuter- Wald Wanderung

Die Wanderung beginnt in meinem Heilkräutergarten.

In meinem Garten gibt es jede Menge seltener Wildpflanzen zu entdecken.
Im Anschluss führt unser Weg zum Keltenplatz.

Dabei erkennen wir essbare Wildpflanzen, Heilkräuter und Pflanzen der Kelten.
Ich erzähle dir Geschichten aus vergangenen Zeiten, Heilkunde und Pflanzenzauber. 
Wie du essbare Wildpflanzen deutlich erkennst. 
Du erfährst ihren gesundheiltichen Nutzen und wie du sie für dich und deine vitale Wildkäuterküche verwenden kannst.
Ich gebe Einblicke über die Lebensweise der hier siedelnden Kelten.
Auf dem gemütlichen Rückweg treffen wir auf die Uralte Linde, den Baum der Freya,
wir genießen die Aussicht ins Inntal, die Ruhe von Dr. Wald.





 

Die etwas andere Kräuterwanderung

Kräuter & Feuer & Duftender Rauch

 


Begleite mich bei einer ca. 5-stündigen Erlebniswanderung zum Thema „Kräuter, Feuer und duftender Rauch“, über Feld- und Waldwege, und erfahre mehr über heimische essbare Wildpflanzen Pflanzen, Heilkräuter und Kräuter der Kelten.

Nach einer ca. 2,5 -stündigen Kräuter Exkursion erreichen wir die  Kelten Kultstätte mit herrlicher Aussicht über das Inntal.
Eine verbindende Kreiszeremonie lässt uns einander näher bringen.

Die alte Linde, der Baum der Freude, der Freya,....ein Naturdenkmal, lädt uns zum Verweilen ein.  Hier gibt es eine kleine Rast  und wer möchte kann die mitgebrachte Brotzeit verkosten. Wer die Lust verspürt um die Linde zu tanzen, in die Linde zu kraxeln, bitte schön!!! Alles ist möglich. Mit Freude und Gestärkt geht es nun wieder Richtung Dr. Wald.

Im Seminarraum Dr. Wald finden wir unseren Platz um bei der Feuerzeremonie "Agnihotra oder OM Triambakam Muttererde zu danken.  Der duftende Rauch von heimischen Pflanzen und Harzen hüllt dich ein, verbindet dich mit der feinstofflichen Welt des Waldes.
Mit Duftender Rauch findet "Die etwas andere Kräuterwanderung" ihren harmonischen Ausklang. Im Kerzenschein geht es zurück zum Ausgangspunkt.


Alternative
Kräuter & Feuer & Duftender Rauch
"Treffpunkt -  Erholung" im Dr. Wald
Die Wanderung in etwas gekürzert Form am selben Ort
Dauer 3 Stunden

Geo-Tag
Perach - BN-Biotop und Retensionsfläche, sowie Westerndorfer Graben
18. / 19.06.2021

Mehr lesen !
Link zum Bn - Geotag in Perach